Artikelbearbeitung / Artikeländerung

Hier ist Platz für Themen rund um Lexware Programme faktura+auftrag, handwerk plus und warenwirtschaft.

Moderator: Steve Rückwardt

knopfmc
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 3
Registriert: Fr 3. Nov 2017, 10:46
Lexware-Software: WaWi

Artikelbearbeitung / Artikeländerung

Beitragvon knopfmc » Fr 3. Nov 2017, 12:04

Hallo,

wir haben mehrere hundert Artikel im Programm Warenwirtschaft.
Alle Artikelnummern beginnen mit der Jahreszahl, also jetzt 2017
und müssen für das neue Jahr in 2018 geändert werden.
Auch eine große Anzahl an Preiskorrekturen muss durchgeführt werden.
Wie bekomme ich eine Liste aller Artikel als bearbeitbare Excel-Datei aus dem Programm?
Da die Artikel in mehrere Warengruppen verteilt sind, müsste diese Unterteilung auch in dieser Liste sein.

Ich konnte innerhalb jeder einzelnen Warengruppe mit Rechtsklick und Export nach MS-Excel die Listen jeder einzelnen Warengruppe
heraus ziehen und abspeichern. So könnte ich sie bearbeiten. Ich kann aber nirgens eine Möglichkeit finden, die bearbeiteten Listen danach
als Excel-Datei wieder ins Programm zu importieren.

Ich habe ebenfalls versucht alle Listen über den Menüpunkt Datei/Export als ASCII-Datei zu exportieren.
Allerdings wurde dabei obwohl ich alle Artikel nach Artikelnummern 0 bis 999999999 ab 01.01.2016 angegeben habe,
nur ein einziger Artikel in der Liste ausgegeben. Letztendlich wäre das auch wenn tatsächlich alle Artikel ausgegeben würden,
keine gute Lösung, weil durch die Übergabe ins Excel Datei- und Weiterverarbeitungsformat zu viele Konvertierungsfehler enstehen könnten.
Zumal die Datei nach der Bearbeitung ja auch wieder ins csv bzw. ASCII Format umgewandelt werden müssten, also damit doppelte Fehlermöglichkeit.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Cahnbley

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 5246
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 402 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal
Kontaktdaten:

Re: Artikelbearbeitung / Artikeländerung

Beitragvon Steve Rückwardt » Sa 4. Nov 2017, 17:30

Hallo Michael,

herzlich Willkommen in der Community. :)
knopfmc hat geschrieben:Wie bekomme ich eine Liste aller Artikel als bearbeitbare Excel-Datei aus dem Programm?
Über Datei -Export - Artikeldaten. Die so erstellte Datei kann in Excel eingelesen und dort dann bearbeitet werden.
knopfmc hat geschrieben:Ich kann aber nirgens eine Möglichkeit finden, die bearbeiteten Listen danach
als Excel-Datei wieder ins Programm zu importieren.
Ähnliche Stelle, nur eben Datei - Import - Artikeldaten. Dabei darauf achten, wie der Import mit den Dubletten umgehen soll. Als Excel bzw. xls Datei wird es mit dem Import jedoch nichts. Die fertig bearbeitete Datei aus Excel heraus als .csv-Datei speichern.

Klappt alles?
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2017 | FinanzManager 2018 | fo plus 2017
Win 7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge | +++ Deine Unterstützung hilft uns +++

knopfmc
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 3
Registriert: Fr 3. Nov 2017, 10:46
Lexware-Software: WaWi

Re: Artikelbearbeitung / Artikeländerung

Beitragvon knopfmc » Mo 6. Nov 2017, 09:57

Sorry Herr Rückwardt,
aber halb lesen und dann ebenso halb antworten bringt mich nicht so besonders weiter.

Ich hatte ebenfalls in der selben Anfrage geschrieben,
"Ich habe ebenfalls versucht alle Listen über den Menüpunkt Datei/Export als ASCII-Datei zu exportieren.
Allerdings wurde dabei obwohl ich alle Artikel nach Artikelnummern 0 bis 999999999 ab 01.01.2016 angegeben habe,
nur ein einziger Artikel in der Liste ausgegeben.
Letztendlich wäre das auch wenn tatsächlich alle Artikel ausgegeben würden,
keine gute Lösung, weil durch die Übergabe ins Excel Datei- und Weiterverarbeitungsformat zu viele Konvertierungsfehler enstehen könnten.
Zumal die Datei nach der Bearbeitung ja auch wieder ins csv bzw. ASCII Format umgewandelt werden müssten, also damit doppelte Fehlermöglichkeit."

Und genauso ist es immer noch, ganz gleich wie viele Versuche ich starte.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Cahnbley

Benutzeravatar
Andreas Husemann
Mitglied

Beiträge: 236
Registriert: Do 16. Okt 2014, 08:56
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Artikelbearbeitung / Artikeländerung

Beitragvon Andreas Husemann » Mo 6. Nov 2017, 10:38

Sie können die ArtikelNr durch Export/Import sowieso nicht ändern, da die ArtikelNr in dem Fall ja die Referenz ist. Beim Import würden die Artikel also nicht geändert sondern neu angelegt.
Lexware bietet standardmäßig eben nur die Möglichkeit des Export/Import als CSV. Sie könnten zwar die Hauptwarengruppe oben auswählen und darüber auch alle Artikel nach Excel exportieren, aber da sind eben nicht alle Daten drin und Import geht nur über CSV.

Der Argumentation mit der Formatänderung kann ich auch nur teilweise folgen. Man muss beim Import der CSV in Excel natürlich aufpassen und beim Speichern genauso, aber das ist in der Regel nicht so kritisch. Problematisch wird es eigentlich nur für den Langtext/Artikelbeschreibung, wenn diese mehrzeilig (also mit Zeilenumbrüchen) angelegt sind.

Beim Export würde ich die ArtikelNr auch nicht beschränken, sondern das dann eher in Exel filtern. Die ArtikelNr ist in Lexware kein nummerisches Feld sondern alphanummerisch. Da ist es "schwierig" mit von-bis sinnvoll zu arbeiten.
Viele Grüße
Andreas Husemann

knopfmc
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 3
Registriert: Fr 3. Nov 2017, 10:46
Lexware-Software: WaWi

Re: Artikelbearbeitung / Artikeländerung

Beitragvon knopfmc » Mo 6. Nov 2017, 11:05

Die Neuanlegung ist auch o.K. und so soll es auch sein, damit die Artikel aus 2017 noch eine Weile erhalten bleiben.
Noch ist kein Jahresende, so dass ich die 2017'er ja noch benötige aber dennoch die 2018'er schon einstellen möchte.
Wenn die Warengruppen mit dem Zusatz 2017 angelegt sind und ich die jetzt in Excel auf 2018 ändere,
wird das dann auch so im Programm angenommen, also neue Warengruppen mit 2018 angelegt,
oder vermischt sich alles also 2017 und 2018 in den schon vorhandenen Warengruppen?

Und noch eine weitere Frage, kann ich mit einer Programmsicherung den augenblicklichen Zustand sichern
und falls nach der Einspielung der geänderten Artikel irgend etwas entstanden ist was so nicht sein soll,
wieder zurück spielen, so dass ich den jetzigen Zustand innerhalb der Artikel wieder habe?


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: fwolff und 4 Gäste