Lieferschein versehentlich weitergeführt

Hier ist Platz für Themen rund um Lexware Programme faktura+auftrag, handwerk plus und warenwirtschaft.

Moderator: Steve Rückwardt

bloumis7
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 2
Registriert: Do 2. Nov 2017, 10:48
Lexware-Software: Lexware Warenwirtschaft Premium

Lieferschein versehentlich weitergeführt

Beitragvon bloumis7 » Do 2. Nov 2017, 11:05

Hallo,
ich arbeite noch nicht lange mit dem Lexware Premium Warenwirtschaftssystem und mir ist nur das 'Nötigste' vermittelt worden.
Leider passiert es hin und wieder, dass ich versehentlich einen Lieferschein weiterführe, obwohl es sich um eine kostenlose Nacharbeit handelt und keine Rechnung zu erstellen ist. Bisher musste ich die Rechnung dann immer stornieren (wenn noch nicht versandt und beim Kunden gebucht) bzw. eine Gutschrift erstellen.
Ich frage mich aber, ob es möglich ist, anstattdessen die so versehentlich entstandene Rechnungsnummer zeitnah für einen anderen Vorgang zu nutzen, wobei wichtig ist, dass der Lieferschein des anderen Vorganges dann auch als 'weitergeführt' in der Lieferscheinübersicht auftaucht.

Ich freue mich über jeden Hinweis.
VG
Nicola

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 5247
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 402 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lieferschein versehentlich weitergeführt

Beitragvon Steve Rückwardt » Sa 4. Nov 2017, 00:06

Hallo Nicola,

herzlich Willkommen in der Community. :)
bloumis7 hat geschrieben:Ich frage mich aber, ob es möglich ist, anstattdessen die so versehentlich entstandene Rechnungsnummer zeitnah für einen anderen Vorgang zu nutzen, wobei wichtig ist, dass der Lieferschein des anderen Vorganges dann auch als 'weitergeführt' in der Lieferscheinübersicht auftaucht.
Also davon rate ich ab. Du könntest zwar den Kunde bei der Rechnung abändern, es würde aber der Weiterführungsbezug zu dem anderen Lieferschein weiterhin bestehen. Der Lieferschein zu der Rechnung, für die Du den falsche LS genutzt hast, würde davon überhaupt nicht berücksichtigt und dessen Status ändert sich auch nicht.

Der Weg über Storno bzw. Rechnungskorrektur ist aus meiner Sicht der bessere und steuerrechtlich auch sicherere.
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2017 | FinanzManager 2018 | fo plus 2017
Win 7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge | +++ Deine Unterstützung hilft uns +++

bloumis7
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 2
Registriert: Do 2. Nov 2017, 10:48
Lexware-Software: Lexware Warenwirtschaft Premium

Re: Lieferschein versehentlich weitergeführt

Beitragvon bloumis7 » Mo 6. Nov 2017, 11:05

Hallo Steve,

vielen Dank für die Unterstützung! Dann werde ich das mal schön lassen und die Rechnung stornieren.

VG
Nicola


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste