USt-ID aus der Schweiz

Hier ist Platz für Themen rund um Lexware Programme faktura+auftrag, handwerk plus und warenwirtschaft.

Moderator: Steve Rückwardt

DReffects
Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:21
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: USt-ID aus der Schweiz

Beitrag von DReffects » Mo 8. Jul 2019, 23:52

Tut mir leid, dass ich diesen alten Thread reaktiviere, stehe aber auch gerade vor dem Problem "Schweiz".

Situation bei mir ist:
- Haken bei "Steuerbare Umsätze" raus
- Schweizer USt-ID bringe ich im Freitext unter

Problem jetzt nur:
Am ende jeder Rechnung landet nun (warum auch immer) ein Text zum Thema §13b Bauleistung:
Unbenannt.png
Der Haken bei "Bauleistung" im Kundenstamm ist NICHT gesetzt.

Dies ist bei allen Rechnungen und Angeboten sichtbar, die VOR der Entfernung des Hakens "steuerbare Umsätze" erstellt wurden. Lege ich ein neues Angebot oder Rechnung an, steht dort "Ausfuhrlieferung" - wie bringe ich jetzt aber dem bestehenden Angebot bzw. Rechnung bei, den korrekten Text anzuzeigen? Will ungern für den Kunden alles neu schreiben... :)

Unterschied ist in diesem Dialog zumindest sichtbar:
Unbenannt.JPG
Wie kann ich das Ändern? Ich habe das z.B. auch bei duplizierten Rechnungen und Angeboten die ich als Vorlage verwende...

Danke :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Online
Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager
Beiträge: 7659
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Hat sich bedankt: 661 Mal
Danksagung erhalten: 669 Mal
Kontaktdaten:

Re: USt-ID aus der Schweiz

Beitrag von Steve Rückwardt » Mi 21. Aug 2019, 08:58

Hallo DReffects,
DReffects hat geschrieben:
Mo 8. Jul 2019, 23:52
wie bringe ich jetzt aber dem bestehenden Angebot bzw. Rechnung bei, den korrekten Text anzuzeigen?
Kundendaten hast Du auf der ersten Seite des Auftrages schon mal neu eingelesen (über die Lupe - Kunde markieren und übernehmen)?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Steve Rückwardt für den Beitrag:
DReffects
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2019 | FiMa 2020 | fo plus 2019
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

DReffects
Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:21
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: USt-ID aus der Schweiz

Beitrag von DReffects » Do 17. Okt 2019, 18:14

Steve Rückwardt hat geschrieben:
Mi 21. Aug 2019, 08:58
Hallo DReffects,
DReffects hat geschrieben:
Mo 8. Jul 2019, 23:52
wie bringe ich jetzt aber dem bestehenden Angebot bzw. Rechnung bei, den korrekten Text anzuzeigen?
Kundendaten hast Du auf der ersten Seite des Auftrages schon mal neu eingelesen (über die Lupe - Kunde markieren und übernehmen)?
Hatte mich im Eifer des Gefechts noch gar nicht bedankt :)
Knackpunkt war: Duplizieren von Angeboten/Rechnungen ist damit nicht möglich. Das Objekt muss komplett neu erstellt werden :(

Online
Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager
Beiträge: 7659
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Hat sich bedankt: 661 Mal
Danksagung erhalten: 669 Mal
Kontaktdaten:

Re: USt-ID aus der Schweiz

Beitrag von Steve Rückwardt » Sa 2. Nov 2019, 09:45

DReffects hat geschrieben:
Do 17. Okt 2019, 18:14
Duplizieren von Angeboten/Rechnungen ist damit nicht möglich.
Why? Wie beschrieben: wenn Du die Kundendaten einmal neu einliest, werden alle aktuellen Angaben zum entsprechen Account neu geladen. Wobei ich mich frage, wie oft Du kommt dieses Szenario vor?
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2019 | FiMa 2020 | fo plus 2019
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

DReffects
Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:21
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: USt-ID aus der Schweiz

Beitrag von DReffects » Sa 2. Nov 2019, 13:10

Steve Rückwardt hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 09:45
Why? Wie beschrieben: wenn Du die Kundendaten einmal neu einliest, werden alle aktuellen Angaben zum entsprechen Account neu geladen. Wobei ich mich frage, wie oft Du kommt dieses Szenario vor?
Nein, das war eben leider nicht ausreichend. Beim Duplizieren wird auch bei Neuzuweisung der Kundendaten die Angaben dazu nicht aktualisiert.

Wie oft das vor kommt: In meinem Fall rund 30 Mal bei Abo-Vorlagen für den selben Kunden und auch jetzt noch, immer wenn ein Angebot erstellt werden soll. Hier kopiere ich normalerweise bestehende Angebote, da dort schon alle Textbausteine (Datenschutzhinweis, Nachbemerkung, Garantie-Hinweise usw.) drin sind, die aufgrund der Lexware Beschränkungen in Sachen Textlänge (Nachbemerkung usw.) alle nicht automatisch einfügbar sind.

Antworten
Forum unterstützen