Programmabsturz beim versuch Mitarbeiterstammdaten zu bearbeiten

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme lohn+gehalt, fehlzeiten und reisekosten.

Moderator: Steve Rückwardt

Antworten
pjotr
lex-forum "Frischling"
Beiträge: 1
Registriert: Fr 6. Sep 2019, 14:56
Lexware-Software: Lohn- und Gehalt / Buchhaltung
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Programmabsturz beim versuch Mitarbeiterstammdaten zu bearbeiten

Beitrag von pjotr » Fr 6. Sep 2019, 15:10

Hallo liebe Community,

ich habe gestern beim Lexware Lohn & Gehalt 2019 und bei Lexware Buchhaltung einen Rechnerwechsel durchgeführt, dabei wurde die Daten von einem Windows 7 PC auf einen aktuelleren Windows 10 PC überspielt.

wenn ich jetzt auf dem neuen PC in der Lohn&Gehalt Software versuche den Mitarbeiterstamm zu bearbeiten oder den Personal-Manager zu öffnen, dann hängt sich das Programm komplett auf und nur noch ein verlassen über den Taskmanager (Prozess oder Task beenden) ist möglich.
ich habe bereits versucht das Programm mit den vorhandenen Optionen zu reparieren und habe auch bereits Lexware Lohn und Gehalt neu installiert, auch wurde das Programm im Kompatibilitätsmodus (Windows7 und Windows8) gestartet doch der Fehler taucht immer wieder auf, im alten System unter Windows 7 lief/läuft alles ohne probleme.

Alle andere Funktionen scheinen zu gehen, auch die Buchhaltungssoftware von Lexware funktioniert nach dem Rechnerwechsel einwandfrei.

über einen Tipp wäre ich sehr dankbar :)


Vielen Dank

StbVergin
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: Di 14. Nov 2017, 16:10
Lexware-Software: Neue Steuerkanzlei
Wohnort: Elmshorn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Programmabsturz beim versuch Mitarbeiterstammdaten zu bearbeiten

Beitrag von StbVergin » Fr 6. Sep 2019, 16:56

Hallo Piotr,

das deutet auf eine beschädigte Datei hin, ggfs. ein Speicherfehler auf der Festplatte.

Im Reparaturmodus wird nur geprüft, ob die Datei vorhanden ist, jedoch nicht, ob diese beschädigt ist.

Vorschlag:
1. LG noch einmal entfernen
2. HD scannen, wenn System es unterstützt
3. Virenscanner und Firewall abschalten ( nicht das diese bei der Installation etwas löschen )
4. Neu installieren - anderer Speicherort - wenn möglich

Viel Erfolg

MfG
STBVergin

Antworten
Forum unterstützen