Seite 1 von 1

Schwerbehindertenabgabe wird falsch berechnet

Verfasst: Mi 28. Feb 2018, 16:19
von lina
Hallo zusammen,

wir sitzen gerade an der Schwerbehindertenabgabe, die man ja (dankenswerterweise) einfach schön aus dem Lexware exportieren und in die REHADAT Software importieren kann.

Wenn wir uns aber die Daten so angucken, kommt uns das ein bisschen komisch vor. Zum Beispiel stehen da für Dezember 2017 insgesamt 93 Mitarbeiter, davon 22 nicht anrechnebar als Pflichtarbeitsplatz (also <18 Stunden pro Woche) und 71 davon anrechenbar als Pflichtarbeitsplatz (also >18 Stunden pro Woche). Laut unseren Berechnungen stimmt nur, dass es insgesamt 93 Mitarbeiter sind. Die Zahl stimmt auch. Wir kommen allerdings auf 45 nicht anrechenbare Mitarbeiter und 48 anrechenbare Mitarbeiter. Bei nochmaliger Kontrolle wurden auch die vertraglich festgelegten Arbeitsstunden korrekt eingegeben.

Hat da irgendjemand Erfahrung mit, bzw. weiß, was genau Lexware zusammenrechnet?

Wäre super, wenn uns da jemand helfen könnte!

Liebe Grüße und danke im Voraus

Re: Schwerbehindertenabgabe wird falsch berechnet

Verfasst: Sa 3. Mär 2018, 13:09
von Steve Rückwardt
Hallo lina,
Hat da irgendjemand Erfahrung mit, bzw. weiß, was genau Lexware zusammenrechnet?
ich habe damit leider überhaupt keine Erfahrung, aber eine FAQ https://www.lexware.de/support/faq/prod ... tenabgabe/ für Dich. Hilft Dir das weiter?

Re: Schwerbehindertenabgabe wird falsch berechnet

Verfasst: Mi 7. Mär 2018, 09:40
von lina
Danke für die Antwort. :-)

Die Anleitung dort war zwar generell hilfreich, hat aber das Problem nicht gelöst. Mittlerweile haben wir aber das Problem gefunden. Beim Anlegen der Mitarbeiter in Lexware wurden unter dem Punkt "Schwerbehindertenabgabe" bei den meisten Mitarbeitern kein Häkchen bei "Dieser Mitarbeiter wird in Spalte 3 bei der Berechnung der Arbeits- und Pflichtplätze...." gesetzt. Deshalb wurden auch die ganzen 450-Euro Kräfte als anrechenbare Mitarbeiter ausgewiesen. Anscheinend hat das die Vorgängerin meiner Vorgängerin auch gewusst und richtig gemacht, meine Vorgängerin (und folglich ich) dann aber nicht mehr.

Re: Schwerbehindertenabgabe wird falsch berechnet

Verfasst: Fr 9. Mär 2018, 21:52
von Steve Rückwardt
Mittlerweile haben wir aber das Problem gefunden.
Das freut mich. :)

Danke für Deine Rückmeldung.