ELStAM polnische AN

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme lohn+gehalt, fehlzeiten und reisekosten.

Moderatoren: Steve Rückwardt, Frank_H

AK10365
Förder-Mitglied

Beiträge: 13
Registriert: Fr 2. Sep 2016, 11:52
Lexware-Software: LuG pro
Danke gesagt: 1 Mal
Danke erhalten: 1 Mal

ELStAM polnische AN

Beitragvon AK10365 » So 19. Nov 2017, 15:40

Liebe Mitstreiter*innen,

ich arbeite mit LuG pro Einzel unter W7, alle updates installiert.

Bei einem Mandanten arbeiten zwei Polen. Krankenkassentechnisch war die Anmeldung kein Problem, sie hatten sich gekümmert.

Bei der Steuer kamen gar interessante Rückmeldungen (sie hatten eine Steuer-ID mitgeteilt). Aber keine zu übernehmende Steuerklasse.
Nachdem Arbeitgeber und ich einige Telefonate mit dem Finanzamt Hameln geführt hatten, welches wohl federführend für diesen Personenkreis ist, wussten wir dass die Rückmeldung über ELStAM solange nicht positiv sein kann wie die Leute keine deutsche Meldeadresse haben.
Also wurde auch diese ohnehin anstehende Frage gelöst und einer bekam dabei sogar eine neue ID.

Nun gibt es immer noch keine positive Rückmeldung von der Finanzverwaltung, weil der Hinweis "bei der Neuanmeldung muss auf das Datum Meldebeginn geachtet werden" - dieses muss nach der Anmeldung der deutschen Wohnadresse liegen- noch nicht umgesetzt ist.

Nun die eigentliche Frage: Bleibt mir nichts anderes übrig, als die Mitarbeiter ab- und wieder anzumelden oder gibt es irgendwo bei ELStAM ein Feld Anmeldebeginn mit dem ich den neuerlichen Anmeldeversuch in die richtige Richtung bringe?
Die Ab- und Anmeldung würde ich warscheinlich schon gemacht haben, wenn des nicht ein Mandant mit dem unsäglichen Schätzverfahren wäre.


Schönes Rest-WE oder eine gute Woche aus dem vergraupelten Berlin

Benutzeravatar
Frank_H
Moderator

Beiträge: 717
Registriert: Mi 10. Jun 2015, 14:05
Lexware-Software: Lohn&Gehalt Plus u Pro; WAWi Premium
Wohnort: Ennepetal
Danke gesagt: 1 Mal
Danke erhalten: 151 Mal

Re: ELStAM polnische AN

Beitragvon Frank_H » Mo 20. Nov 2017, 17:29

Hallo,

wenn die AN eine Meldeadresse haben, kannst du Sie nach Anmeldung des Wohnsitzes in Elstam anmelden.

Das funktioniert aber nur, wenn du Wechsel des Datenübermittlers durchführst und die Mitarbeiter zum z.B. 01.11 beim Finanzamt noch mal "anmeldest". Es werden hier aber alle Mitarbeiter noch mal gemeldet und es geht nur dann, wenn Abrechnungs- und Kalendermonat übereinstimmen.

Mit einer An- und Abmeldung würde es auch funktionieren, da wird er aber auch bei den Kassen abgemeldet, wenn du die SV Meldungen versendest.
Beste Grüße

Frank
lex-forum Team
______________________________________________________________________________________

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge | +++ Forum unterstützen +++


Zurück zu „Personalwesen (z.B. Lexware lohn+gehalt)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste