Änderung des Mitarbeiterstatus (Minijob-Festanges. innerhalb

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme lohn+gehalt, fehlzeiten und reisekosten.

Moderator: Steve Rückwardt

Kurlbaum
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 1
Registriert: Di 27. Mär 2018, 20:58
Lexware-Software: Buchhalter premium

Re: Änderung des Mitarbeiterstatus (Minijob-Festanges. innerhalb

Beitragvon Kurlbaum » Di 27. Mär 2018, 21:12

Hallo in die Runde,

ist zwar bereits ne Zeit her, dass diese Thema akut war bzw. bestimmt immer wieder akut wird.

Bei uns ist die Erfahrung mit der RV-Prüfung, dass diese Minijobs grundsätzlich gecancelt werden
und alles in eine lohnsteuerpflichtige Beschäftigung gemeldet werden muss.

Bereits mehrfach in der Vergangenheit hier so versucht worden, jedoch wurde immer vergessen,
dass die Minijobarbeitsstunden für den Monat hochgerechnet werden,
kommt mit der Beschäftigung dann ab Monatsmitte lohnsteuerpflichtig nicht hin,
sind dann zu viele Stunden, deshalb wird dies von der RV-Prüfung gecancelt,
was ich allerdings auch richtig finde...

Dies sind doch immer nur Spielchen, die absolut nicht sein müssen.

Mfg
Kurlbaum


Zurück zu „Personalwesen (z.B. Lexware lohn+gehalt)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste