Investitionsabzugsbetrag E-Bilanz

Hier ist Platz für Themen rund um Lexware Programme buchhaltung, kassenbuch anlagenverwaltung.

Moderator: Steve Rückwardt

Antworten
kollegehenel
lex-forum "Frischling"
Beiträge: 1
Registriert: Mo 24. Jun 2019, 22:00
Lexware-Software: financial office
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Investitionsabzugsbetrag E-Bilanz

Beitrag von kollegehenel » Mo 24. Jun 2019, 22:04

Hallo,
es geht um die Berücksichtigung des Investitionsabzugsbetrags in der E-Bilanz (Überleitung Handelsbilanz auf Steuerbilanz mit entsprechender Änderung des Wertansatzes):
Beispiel: Anschaffung eines Vermögensgegenstands in Höhe von 100 EUR, IAB i.H.v. 40 im Vorjahr gebildet. Afa Dauer 5 Jahre.
Jahr 1: Handelsrechtlicher Wertansatz 80 (100- afa 20), steuerrechtlicher Wertansatz 48 (100-40- afa 12). Dabei wird doch der IAB von 40 in der Überleitungsrechnung folgendermaßen berücksichtigt: Herabsetzungsbetrag § 7g an Anlagegut 40
Anlagegut an Afa 3
Der IAB i.H.v. 40 wird dann außerbilanziell im Rahmen des Steuerbescheids wieder hinzugerechnet. Einverstanden?

Wie geht es aber im Jahr 2? Denn nach Handelsrecht hat der Anlagegegenstand ja einen Buchwert von 60, nach Steuerbilanz einen Buchwert von 36.
Buche ich in der Überleitung Anlagegut an AFa 3, Steuerlicher Ausgleichsposten an Anlagegut 27? Oder wird ergebniswirksam gebucht Herabsetzungsbetrag §7g 24 an Anlagegut und vom FA wieder außerbilanziell hinzugerechnet?

Ich wäre für eine Antwort sehr dankbar. Vielleicht gibt es dazu ja auch im Netz ein gutes Fallbeispiel, das auch die Überleitungsbuchungen der Folgejahre zeigt? Ich habe da leider nichts gefunden.

Viele Grüße

StbVergin
Förder-Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: Di 14. Nov 2017, 16:10
Lexware-Software: Neue Steuerkanzlei
Wohnort: Elmshorn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Investitionsabzugsbetrag E-Bilanz

Beitrag von StbVergin » Do 27. Jun 2019, 16:36

1. Der Wertansatz ist nicht ganz richtig

HR
AK = 100, AFA Jahr 1=20, AFA Jahr2=20 usw.

STR
AK = 100, Afa Jahr 1=20, Sonder-AFA § 7g(5) EStG max. 20% = 20, BW somit 60 Ende Jahr 1 , AFA Jahr 2 dann 15
Begründung: § 7(5) sagt aus, das NEBEN der normalen AFA die Sonder-Afa angesetzt wird
Latente Steuer nicht vergessen in der HB

E-Bilanz - Jahr 2
HR Ansatz SB dann 60, STB = SB 45, Differenz gegen Gewinnvortrag, um auf das STB-Kapital Wert zu kommen
Anpassung latente Steuer usw.

Sollte dann funktionieren...
STB Vergin
_________________________________
Win10; I9-9900, 32GB. NVME-SSD

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager
Beiträge: 7508
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Hat sich bedankt: 627 Mal
Danksagung erhalten: 663 Mal
Kontaktdaten:

Re: Investitionsabzugsbetrag E-Bilanz

Beitrag von Steve Rückwardt » Fr 26. Jul 2019, 08:53

Hallo kollegehenel,

herzlich Willkommen in der Community. :)

Die Hinweise von StbVergin haben Dir weitergeholfen?
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2019 | FiMa 2020 | fo plus 2019
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

Antworten
Forum unterstützen