Seite 1 von 2

E-Bilanz Zuordnung zur Einkunftsart

Verfasst: Di 12. Dez 2017, 13:16
von FrankL
Liebe Forumsmitglieder,
ich habe gerade die Neue Steuerkanzlei 2018 installiert und wollte nun eine E-Bilanz für eine GmbH versenden. Beim Prüflauf meldet das Programm: Zuordung zur Einkunftsart nicht werthaltiig berichtet. Gehe ich zu Stammdaten ergänzen und versuche dort bei den Dokumentendaten die Zuordnung zur Einkunftsart vorzunehmen lässt das Feld keine Eingabe zu (Grau hinterlegt). Daher ist der Versand der E-Bilanz nicht möglich.
Fehlt da noch ein Update? Oder habe ich etwas übersehen. Für einen Tipp wäre ich dankbar.
Mit besten Grüßen
Frank

Re: E-Bilanz Zuordnung zur Einkunftsart

Verfasst: Mi 13. Dez 2017, 16:30
von Ecrivain
Abhilfe: ändere die Gesellschaftsform (auf Personengesellschaft oder Einzelunternehmer), dann kannst du die Einkunftsart eintragen. Speichern (und E-Bilanzzentrale verlassen zur Sicherheit). Dann die Gesellschaftsform wieder auf den "richtigen" Stand ändern und - schwupps - der Eintrag bleibt erhalten.

Re: E-Bilanz Zuordnung zur Einkunftsart

Verfasst: Sa 16. Dez 2017, 10:10
von FrankL
Vielen Dank für den Tipp. Klappt.

Re: E-Bilanz Zuordnung zur Einkunftsart

Verfasst: Mo 18. Dez 2017, 12:38
von Rossbreite
Wenn man die Gesellschaftsform ändert, gibt es eine Warnung, dass die Kontenzuordnungen verloren gehen. Das ist bei mir auch der Fall gewesen. Vorher also die Zuordnungen protokollieren!

Re: E-Bilanz Zuordnung zur Einkunftsart

Verfasst: Di 2. Jan 2018, 10:17
von Rowes
Liebe Forumsmitglieder,
ich habe gerade die Neue Steuerkanzlei 2018 installiert und wollte nun eine E-Bilanz für eine GmbH versenden. Beim Prüflauf meldet das Programm: Zuordung zur Einkunftsart nicht werthaltiig berichtet. Gehe ich zu Stammdaten ergänzen und versuche dort bei den Dokumentendaten die Zuordnung zur Einkunftsart vorzunehmen lässt das Feld keine Eingabe zu (Grau hinterlegt). Daher ist der Versand der E-Bilanz nicht möglich.
Fehlt da noch ein Update? Oder habe ich etwas übersehen. Für einen Tipp wäre ich dankbar.
Mit besten Grüßen
Frank
Ich hab das gleiche Problem und der Workaround der die Aufhebung der Kontenzuordnung zufolge hat ist zu umfangreich. Da muss doch ein Update fehlen?!