Nach Programmwechsel - keine Rücksicherung möglich

Hier ist Platz für Themen rund um Lexware Programme buchhalter, kassenbuch anlagenverwaltung.

Moderator: Steve Rückwardt

Buchhalterin
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 2
Registriert: Do 25. Dez 2014, 23:40
Danke gesagt: 1 Mal

Nach Programmwechsel - keine Rücksicherung möglich

Beitragvon Buchhalterin » Do 25. Dez 2014, 23:58

Hallo,

aufgrund geringerer Ansprüche haben wir von Buchhalter Premium 2013 auf die aktuelle Abo-Version Buchhalter-Standard (Jahr?) gewechselt. Nach der Installation der Abo-Version habe ich eine Datensicherung aus der Buchhalter-Premium-2013-Version gespeichert. Diese wollte ich nun in die neue Abo-Buchhalter-Standard-Version rücksichern. Dies funktioniert leider nicht so. Als Fehlermeldung bekomme ich den Hinweis, dass die gewählte Sicherungsdatei zu alt für die Version ist.

Kann es sein, dass ich generell die Daten aus Buchhalter-Premium nicht in Buchhalter-Standard übertragen kann?

Oder liegt es vielleicht daran, dass wir noch die 2013-Version von Buchhalter-Premium benutzen und die Daten erst auf eine-2014-Version umgestellt werden müssen, bevor sie in die Abo-Version vom Buchhalter-Standard rückgesichert werden können. Wenn dies der Fall ist, welche Möglichkeiten habe ich mit der Abo-Version diese Daten umzustellen?

Ich freue mich auf Hinweise, wie ich diese Herausforderung lösen kann und bedanke mich bereits im Voraus für diese Hilfe.

Viele Grüße und schöne Feiertage
Jutta

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 5912
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 498 Mal
Danke erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nach Programmwechsel - keine Rücksicherung möglich

Beitragvon Steve Rückwardt » Fr 26. Dez 2014, 09:24

Hallo Jutta,
Nach der Installation der Abo-Version habe ich eine Datensicherung aus der Buchhalter-Premium-2013-Version gespeichert. Diese wollte ich nun in die neue Abo-Buchhalter-Standard-Version rücksichern. Dies funktioniert leider nicht so. Als Fehlermeldung bekomme ich den Hinweis, dass die gewählte Sicherungsdatei zu alt für die Version ist.

Kann es sein, dass ich generell die Daten aus Buchhalter-Premium nicht in Buchhalter-Standard übertragen kann?
korrekt. :) Eine Sicherung einer pro oder premium Version kann nicht in eine standard oder plus-Version rückgesichert werden.

Um Deine Daten der Vorjahre zu übernehmen müsstest Du im buchhalter standard alle jemals bebuchten Konten anlegen (also die, die von SKR abweichen) und dann die Buchungsjahre nach und nach via DATEV-Export im buchhalter premium ex- und im buchhalter standard importieren. Hierbei auch darauf achten, dass in Deinem Mandant im buchhalter standard als erstes Buchungsjahr das erste Jahr ist welches Du importieren willst (ggf. sogar 1 Jahr davor bereits angeben).

Wie der DATEV-Export (http://lex-blog.de/2010/04/30/thema-dat ... uchhalter/) und der DATEV-Import (http://lex-blog.de/2010/07/31/thema-dat ... uchhalter/) funktionieren kannst Du den Links entnehmen.
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2018 | FinanzManager 2018 | fo plus 2018
Win 7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge | +++ Deine Unterstützung hilft uns +++

Buchhalterin
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 2
Registriert: Do 25. Dez 2014, 23:40
Danke gesagt: 1 Mal

Re: Nach Programmwechsel - keine Rücksicherung möglich

Beitragvon Buchhalterin » Fr 26. Dez 2014, 20:11

...schade, aber vielen, vielen Dank für die prompte Rückmeldung.

Viele Grüße
Jutta


Zurück zu „Rechnungswesen (z.B. Lexware buchhalter)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste