Lexware Financial Office Professional

Hier ist Platz für Themen rund um Lexware Programme buchhaltung, kassenbuch anlagenverwaltung.

Moderator: Steve Rückwardt

Antworten
Egon66
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:15
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Lexware Financial Office Professional

Beitrag von Egon66 » Sa 5. Okt 2019, 02:43

Hallo,
ich habe Lexware Financial Office Professional am laufen.

Seit heute kann ich Windows nicht mehr hochfahren. Reparaturversuche sind gescheitert.

Ich kann aber noch direkt auf die Festplatte zugreifen.

Was kann ich nach der Neuinstallation vom Lexware Financial Office Professional mache, damit alle Buchhaltungen wieder erkannt werden ?
Gibt es hier ein ini -File oder sowas ?

Ich habe meinen Buchhaltungsordner dorthin kopiert, wo das Programm die Daten "sucht" aber nicht findet.

mfg
Egon

Benutzeravatar
Andreas Husemann
Mitglied
Beiträge: 351
Registriert: Do 16. Okt 2014, 08:56
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Lexware Financial Office Professional

Beitrag von Andreas Husemann » Sa 5. Okt 2019, 11:25

Das ist nicht ganz so trivial, weil einige Dateien nicht mit kopiert werden dürfen. Sie sollten das jemanden machen lassen, der weiß was er tut.

Hier eine Möglichkeit beim Betreiber dieses Forum: https://lex-blog.de/support/
Alternativ Lexware Partner vor Ort: https://fachhandel.haufe-lexware.com/ha ... no_cache=1
Viele Grüße
Andreas Husemann

Egon66
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:15
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Lexware Financial Office Professional

Beitrag von Egon66 » Mi 9. Okt 2019, 20:50

nochmals ein Feedback.

Ich hatte noch ein älteres Backup. Knapp 1 Jahr alt :-)

Ich habe das Backup zurückgesichert und dann mein Buchhalterverzeichnis, was ich noch von der alten Platte auslesen konnte, anstelle des installierten Verzeichnisses kopiert.

Alle Daten sind gerettet.

Man braucht nicht immer irgendjemand, der einem auf dem Rechner rumwerkelt. Wäre in meinem Fall auch etwas schwierig gewesen. Ich bin noch eine ganze Weile in Thailand :-)

mfg
Egon

Antworten
Forum unterstützen