Geld das nicht wirklich fließt wie verbuchen?

Hier ist Platz für Themen rund um die Programme der Lexware büro easy Reihe.

Moderator: Steve Rückwardt

Lutze
Mitglied

Beiträge: 102
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 19:40
Lexware-Software: Büro-easy2016 v29.04
Danke erhalten: 10 Mal

Geld das nicht wirklich fließt wie verbuchen?

Beitragvon Lutze » Fr 19. Jan 2018, 10:16

Jetzt habe ich mal eine Frage, eventuell hat ja da jemand eine Idee. Ich nutze ja noch Büroeasy, am Ende wird das ja sowieso bei meinem Steuerberater gebucht, würde es aber trotzdem gern hier als Kontrolle für mich verbuchen.
Der Fall:
Ich kaufe von einem Lieferanten ein Gerät welches über die Leasingfirma des Lieferanten finanziert wird.
Der Lieferant stellt mir dieses Gerät aber zum Einkaufspreis in Rechnung.
Dann möchte der Lieferant nach Auslieferung an den Endkunden eine Rechnung über den Verkaufspreis von mir. Mit der Leasing wickelt der Lieferant alles ab.
Ich bekomme dann vom Lieferanten nur die Differenz überwiesen. Ich kann jetzt natürlich hingehen und die Eingangsrechnung als manuelle bereits gezahlte Überweisung auf mein Bankkonto buchen und ebenso den ja nicht vorhandenen Zahlungseingang auf meinem Konto verbuchen.
Dann stimmt natürlich der Saldo auf meinem Bankkonto am Ende aber die Buchungen stimmen nicht mit dem Kontoauszug überein.

Jetzt frage ich mich ob es da überhaupt eine saubere Lösung in Büroeasy gibt. Verbuchung über Geldtransitkonto habe ich schon öfter gelesen und auch schon mal mit Überzahlungen bzw. doppelten Zahlungen von Kunden angewendet.
Aber zum Beispiel bekomme ich auf diese Art ja die gespeicherte Eingangsrechnung nie aus der Liste der zu begleichenden Rechnungen von Lieferanten.
Um es eventuell mal mit zahlen zu dokumentieren.
Bruttowerte:
Eingangsrechnung Lieferant: 5000 €
Ausgangsrechnung an Lieferant: 6000 €
Lieferant überweist mir: 1000 €
Ganz sauber wäre es ja gewesen die Gelder wirklich wie in den Rechnungen fließen zu lassen. Noch besser wäre gewesen das ich wie üblich die Rechnung direkt an die Leasing gestellt hätte scheint aber da die vertraglich mit dem Lieferanten abwickeln so nicht zu funktionieren.

Ich vermute fast das ich die Lösung wie oben nutzen muss und nicht wirklich stimmende Buchungen über das Bankkonto manuell durchführen muss. Dann funktioniert jedenfalls die für mich wichtige Kontrolle des tatsächlichen Kontostandes und Verfolgung von Zahlungs Ein-und Ausgängen.

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 5683
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 461 Mal
Danke erhalten: 536 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geld das nicht wirklich fließt wie verbuchen?

Beitragvon Steve Rückwardt » Do 25. Jan 2018, 11:26

Hallo Lutze,

ich kann Dir leider nicht sagen, wie sich das in büro easy handhaben lässt, aber
Ich kann jetzt natürlich hingehen und die Eingangsrechnung als manuelle bereits gezahlte Überweisung auf mein Bankkonto buchen und ebenso den ja nicht vorhandenen Zahlungseingang auf meinem Konto verbuchen.
Dann stimmt natürlich der Saldo auf meinem Bankkonto am Ende aber die Buchungen stimmen nicht mit dem Kontoauszug überein.
genau so würde ich es immer buchen. Du hast eine Zahlung über 1000 EUR, welche sich aber aus zwei Belegen zusammensetzt. Einmal Kreditor/Bank und einmal Bank/Debitor (oder Kreditor, hängt davon ab, wie Du es angelegt hast).

Das ist meiner Ansicht nach buchhalterisch vollkommen korrekt gebucht. Dass die Buchungen nicht mit dem Kontoauszug übereinstimmen lässt sich in einer "normalen" Buchhaltung so nicht vermeiden (meiner Meinung nach) wenn es Transaktionen mit Verrechnungen gibt.

Rechtlich bewerten müsste das natürlich das Steuerbüro, aber ich würde es nicht anders buchen als beschrieben.
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2017 | FinanzManager 2018 | fo plus 2017
Win 7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge | +++ Deine Unterstützung hilft uns +++


Zurück zu „Lexware büro easy“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste