Seite 2 von 3

Re: Die IBAN konnte nicht berechnet werden...

Verfasst: Do 11. Jul 2019, 09:02
von Reynard25
Hallo,
Udo Netzel hat geschrieben:
Mi 10. Jul 2019, 21:06
Dann sind in der IBAN Leerzeichen enthalten, mit denen der FinanzManager derzeit nicht umgehen kann. Ich gehe davon aus, dass Lexware die überflüssigen Leerzeichen in einem der nächsten Updates maschinell entfernt.
Das wurde aber mit Version 27.08.00.114, Release 9 behoben. Tritt das bei Dir immer noch auf?

Re: Die IBAN konnte nicht berechnet werden...

Verfasst: Do 11. Jul 2019, 09:04
von Reynard25
Hallo,
jmittendorf hat geschrieben:
Mi 10. Jul 2019, 20:31
die IBAN habe ich schon überprüft, die ist ok,
Es geht um die Prüfung, ob das bei mir bzw. anderen User auch auftritt.

Re: Die IBAN konnte nicht berechnet werden...

Verfasst: Do 11. Jul 2019, 10:29
von jmittendorf
Reynard25 hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 09:04
Hallo,
jmittendorf hat geschrieben:
Mi 10. Jul 2019, 20:31
die IBAN habe ich schon überprüft, die ist ok,
Es geht um die Prüfung, ob das bei mir bzw. anderen User auch auftritt.
Achso, denn es geht um den Finanzmanager 2020 auf dem Rechner von meiner Mutter.
Ich kann es aber bei mir heute abend auf meinem Notebook testen, ich habe ebenfalls den Finanzmanager 2020.

Bei mir muss es also funktionieren. Wenn es dann so ist, dann ist irgend etwas an der Installation beim Finanzmanager meiner Mutter defekt.
Reicht dann ein "darüber" installieren, oder muss ich es neu installieren?
Natürlich vorher eine Datensicherung.

Gruß Jörg

Re: Die IBAN konnte nicht berechnet werden...

Verfasst: Do 11. Jul 2019, 14:30
von Ecrivain
Ist es möglicherweise eine ausländische IBAN? Dies funktioniert nicht über den Finanzmanager.

Re: Die IBAN konnte nicht berechnet werden...

Verfasst: Do 11. Jul 2019, 16:03
von Reynard25
Hallo,
Ecrivain hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 14:30
Ist es möglicherweise eine ausländische IBAN? Dies funktioniert nicht über den Finanzmanager.
Er will eine Überweisung erstellen. Das funktioniert mit ausländischen IBAN.