Lex Financial Office Pro

Hier ist Platz für allgemeine Anfragen zu den Lexware Programmen, welche sich z.B. nicht auf einen spezifischen Bereich wie Rechnungswesen, Personalwesen, Auftragswesen etc. beziehen. (z.B. Fragen zu Datensicherung, Benutzerechte etc.)

Moderator: Steve Rückwardt

WAP
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 1
Registriert: Di 28. Nov 2017, 13:07
Lexware-Software: Financial Office Pro

Lex Financial Office Pro

Beitragvon WAP » Di 28. Nov 2017, 13:52

Ist denn nicht möglich im Programm Financial Office Pro unter Verwaltung - Bankangaben eine ausländische Bankverbindung zu hinterlegen? Er gibt mir dabei eine Fehlermeldung, dass es nur eine deutsche IBAN sein darf. Danke und Gruß

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 5304
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Leipzig
Danke gesagt: 414 Mal
Danke erhalten: 494 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lex Financial Office Pro

Beitragvon Steve Rückwardt » Mi 6. Dez 2017, 22:35

Hallo WAP,

herzlich Willkommen in der Community. :)
Er gibt mir dabei eine Fehlermeldung, dass es nur eine deutsche IBAN sein darf.
Das ist - leider - richtig. Das Bankingmodul arbeitet hier nur via HBCI. Das ist nicht weltweit bei allen Banken üblich (nicht mal bei allen in Deutschland). Davon abgesehen, werden nur die deutschen Banken gepflegt. Alle Banken weltweit zu pflegen und aktuell zu halten, ist vermutlich nicht ganz trivial. Also leider zum heutigen Stand: ich kenne keine Lösung dafür.
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2017 | FinanzManager 2018 | fo plus 2017
Win 7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge | +++ Deine Unterstützung hilft uns +++


Zurück zu „allgemeine Fragen zu den Lexware Programmen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste