Seite 1 von 1

Übermittlung nicht möglich

Verfasst: Do 6. Jun 2019, 13:55
von keke7099
Hallo an alle,

in der Firma wurde mit Lexware financial office plus 2018 V 22.52 gearbeitet. Die Firma wurde zum 31.12.2018 geschlossen.

Jetzt kam ein Brief der Rentenversicherung zur Betriebsprüfung. Die Lexware Version ist am 19.03.2019 abgelaufen. Ich konnte zwar noch die Daten zur Betriebsprüfung aus Lohn und Gehalt erstellen, allerdings verlangt Lexware ein Update des kompletten Programms damit die Daten auch an die Rentenversicherung übermittelt werden können. Gibt es dazu einen anderen Weg? Das Update nur dafür zu installieren ist zu teuer. Eigentlich kann es auch nicht sein, dass "meine" Daten, gerade für eine Betriebsprüfung, nicht mehr übermittelt werden können, wenn die Software abgelaufen ist.

Kann hier irgendjemand weiterhelfen?

Vielen Dank schon mal im Voraus
keke7099

Re: Übermittlung nicht möglich

Verfasst: Do 18. Jul 2019, 07:25
von Steve Rückwardt
Hallo keke7099,
keke7099 hat geschrieben:
Do 6. Jun 2019, 13:55
Eigentlich kann es auch nicht sein, dass "meine" Daten, gerade für eine Betriebsprüfung, nicht mehr übermittelt werden können, wenn die Software abgelaufen ist.
Du kannst die Daten leider nur als PDF exportieren und so an die Rentenversicherung übertragen. Derzeit besteht keine Verpflichtung euBP zu nutzen. Für euBP ist in den Lexware Programmen dakota erforderlich. Ohne die aktuelle Version ist dakota jedoch nicht funktional.

Die Betriebsprüfer:innen akzeptieren aber auf alle Fälle auch die Daten als PDF.