Berechnung Brutto Netto auf Rechnung

Hier ist Platz für Themen rund um Lexware Programme faktura+auftrag, handwerk plus und warenwirtschaft.

Moderator: Steve Rückwardt

Gesperrt
MW_ELPCM
lex-forum "Frischling"
Beiträge: 2
Registriert: Do 12. Mär 2015, 13:27
Lexware-Software: Lexware Faktura + Auftrag
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Berechnung Brutto Netto auf Rechnung

Beitrag von MW_ELPCM » Do 12. Mär 2015, 13:59

Hallo zusammen,
hoffentlich habt ihr eine Lösung für mein Preisproblem auf Rechnungen.
Leider kommt es bei einigen Preisen vor, dass der Preis falsch raus kommt. Ich nehme an dies ist ein Rundungsproblem.
Beispiel:

Auf der Rechnung stehen:
Einzelpreis 72,6639 USt. 19% 13,81 Gesamtbetrag 86,47 <- Auf der Rechnung werden 4 Nachkommastellen angezeigt, kann man dies auf 2 begrenzen?
eigentlicher Preis ist 86,46

Differenz beträgt also 1 Cent, den ich wieder raus Buchen muss.
Habe auch schon die Anpassung auf 4 Nachkommastellen vorgenommen, Problem tritt immernoch auf. Mal davon abgesehen, dass 4 Nachkommastellen auf der Rechnungen beim Preis nichts zu suchen haben.

Hat jemand eine Lösung? Gibts dafür überhaupt eine Lösung?
Mir ist klar das dahinter ein mathematisches Problem steckt, aber ich muss jedesmal 1 Cent rausnehmen. Diese Aktion kostet mich dauerhaft mehr als zuviel Zeit.
Achja, Programm ist Lexware Faktura + Auftrag 2015.

Gruß

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager
Beiträge: 7398
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Hat sich bedankt: 617 Mal
Danksagung erhalten: 657 Mal
Kontaktdaten:

Re: Berechnung Brutto Netto auf Rechnung

Beitrag von Steve Rückwardt » Mo 16. Mär 2015, 23:54

Hallo MW_ELPCM,
MW_ELPCM hat geschrieben:Beispiel:

Auf der Rechnung stehen:
Einzelpreis 72,6639 USt. 19% 13,81 Gesamtbetrag 86,47 <- Auf der Rechnung werden 4 Nachkommastellen angezeigt, kann man dies auf 2 begrenzen?
eigentlicher Preis ist 86,46
ja, Du kannst in den Firmeneinstellung zwischen 2-4stellig bei Preis und Menge wählen. Dies gilt dann generell.

Die Berechnung von 86,47 ist jedoch korrekt. Dabei ist es egal ob mit 4 oder 2 Stellen gerechnet wird.

72,6639 x1,19 = 86,4700 = 86,47
72,66 x1,19 = 86,4654 = 86,47
MW_ELPCM hat geschrieben:aber ich muss jedesmal 1 Cent rausnehmen
Verstehe noch nicht genau warum. :) Oder sprechen wir hier von Bruttowertvogaben beim Preis?
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2019 | FiMa 2020 | fo plus 2019
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

MW_ELPCM
lex-forum "Frischling"
Beiträge: 2
Registriert: Do 12. Mär 2015, 13:27
Lexware-Software: Lexware Faktura + Auftrag
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Berechnung Brutto Netto auf Rechnung

Beitrag von MW_ELPCM » Mo 23. Mär 2015, 11:56

Hallo Steve,

Problem entsteht immer wenn ein Preis in Brutto angegeben ist und ich diesen in Netto umrechne um den Nettopreis in Lexware hinterlegen zu können.
Bei Netto kommen eben manchmal sehr krumme Werte raus, wenn ich den Nettopreis in Lexware mit mehr als 4 Nachkommastellen angeben könnte würde die Berechnung stimmen.

Mein Bsp war leider schlecht gewählt muss ich gerade feststellen, da ich in diesem Fall noch 2 Stellen im Nettopreis verwendet habe.
(Mein Nettopreis 72,66, mit diesem entsteht der Fehler! -> eigentliche vereinbarter Bruttopreis 86,46 , allerdings kommt auf der Rechnung 86,47 durch die fehlenden Nachkommastellen...)
Ich Entschuldige mich dafür.

Trotz 4 Nachkommastellen kommt der Fehler in manchen Fällen trotzdem, falls du ein Beispiel brauchst müsste ich nochmal eins raus suchen.

Trotzdem schon mal Danke für deine Antwort, hoffe du oder jemand anderer kann mir weiter helfen.

Gruß

Benutzeravatar
Udo Netzel
Mitglied
Beiträge: 538
Registriert: Do 10. Jul 2014, 18:41
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal
Kontaktdaten:

Re: Berechnung Brutto Netto auf Rechnung

Beitrag von Udo Netzel » Mo 23. Mär 2015, 12:56

Hallo,
MW_ELPCM hat geschrieben:Bei Netto kommen eben manchmal sehr krumme Werte raus, wenn ich den Nettopreis in Lexware mit mehr als 4 Nachkommastellen angeben könnte würde die Berechnung stimmen.
tja, "könnte und würde" ist ja schön und gut, aber das "dürfte" darfst du nicht vergessen :-)
Der Nettopreis muss ein Preis in einer Währung (EUR) sein, und Zehntel oder Hundertstel Cent gibt es nicht. Die Rundungsdifferenzen sind somit nicht zu vermeiden.
Freundliche Grüße aus Berlin

Udo Netzel
________________________________________________________________________________
financial office plus 2019 | neue Steuerkanzlei 2019 | Finanzmanager 2020 | TAXMAN 1994-2019
Windows 10 x64 (1903) | 8 GB RAM

Gesperrt
Forum unterstützen