Istversteuerung und Offene Posten

Hier ist Platz für Themen rund um Lexware Programme buchhalter, kassenbuch anlagenverwaltung.

Moderator: Steve Rückwardt

Susanne Sch
Mitglied

Beiträge: 71
Registriert: Fr 1. Jul 2016, 10:57
Danke gesagt: 36 Mal
Danke erhalten: 13 Mal

Re: Istversteuerung und Offene Posten

Beitragvon Susanne Sch » Di 10. Jan 2017, 09:06

Hallo Marcus,
ja, genau das meine ich, sorry wenn ich mich falsch ausgedrückt habe. Kannst du mir noch sagen wie ich die Abrenzung am Jahresende Buche? :)
VG
Susanne

Marcus
Mitglied

Beiträge: 445
Registriert: Sa 17. Okt 2015, 12:14
Lexware-Software: Neue Steuerkanzlei, LFO Plus, Taxman
Danke gesagt: 1 Mal
Danke erhalten: 98 Mal

Re: Istversteuerung und Offene Posten

Beitragvon Marcus » Di 10. Jan 2017, 09:22

Hallo Susanne,

du legst dir ein Konto an ( z.B. 4999 "Abgrenzung unbezahlte Kostenrechnungen" im SKR03.

Dieses Konto muss bei Steuer "keine" stehen haben, der EÜR zugeordnet sein und der USt-VA und der USt-Erklärung nicht zugeordnet sein.
Dann buchst du per 31.12. einfach 1610 an 4999 und danach am 01.01. wieder genau umgekehrt 4999 / 1610.

Als Buchungsbeleg kannst du dir jeweils per 31.12. die OP-Liste der Kreditoren ausdrucken.

Du musst allerdings darauf achten, daß natürlich nur die unbezahlten Rechnungen abgegrenzt werden, die direkt in die Kosten einfließen.
Also keine unbezahlten Rechnungen für Anlagen oder Investitionen.

Und, wenn du mit der Standard/Plus-Version arbeitest, musst du darauf achten, daß du dir die OP-Liste dann auch zum 31.12. ausdruckst.
Die Standardversionen haben keine Stichtags-OP, wie die Pro-/Premium-Versionen.

Viele Grüße
Marcus

Susanne Sch
Mitglied

Beiträge: 71
Registriert: Fr 1. Jul 2016, 10:57
Danke gesagt: 36 Mal
Danke erhalten: 13 Mal

Re: Istversteuerung und Offene Posten

Beitragvon Susanne Sch » Di 10. Jan 2017, 14:03

Hallo Marcus,
viielen lieben Dank. :D
VG
Susanne


Zurück zu „Rechnungswesen (z.B. Lexware buchhalter)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste