fortlaufende Belegnummern beim Stapelbuchen

Hier ist Platz für Themen rund um Lexware Programme buchhalter, kassenbuch anlagenverwaltung.

Moderator: Steve Rückwardt

SoSp
Mitglied

Beiträge: 5
Registriert: Di 10. Jan 2017, 08:45
Lexware-Software: Lexware premium financial office

fortlaufende Belegnummern beim Stapelbuchen

Beitragvon SoSp » Di 10. Jan 2017, 10:44

Hallo zusammen,

ich arbeite nunmehr seit 5 Jahren mit Lexware premium und habe vor einigen Wochen festgestellt, dass es nicht mehr möglich ist zu zweit zu buchen. Früher war eine Belegnummer gesperrt für den anderen Mitarbeiter sobald diese in Benutzung war - nun kann doppelt gebucht werden.

Beispiel:
Kollegin AS bucht eine Eingangsrechnung mit BN 1234
Kollegin SP öffnet Stapelbuchen und möchte ebenfalls eine Eingangsrechnung buchen, bekommt gleiche BN 1234 angezeigt.

Früher war die 1234 automatisch gesperrt und SP konnte mit 1235 buchen.

Mein Anruf bei der Hotline brachte mir nur das Ergebnis, dass ich für jeden Mitarbeiter einen eigenen Belegnummerkreis anlegen müsste.

Ist dem wirklich so? Danke schon mal im Voraus

SoSp
Mitglied

Beiträge: 5
Registriert: Di 10. Jan 2017, 08:45
Lexware-Software: Lexware premium financial office

Re: fortlaufende Belegnummern beim Stapelbuchen

Beitragvon SoSp » Di 17. Jan 2017, 08:56

Wirklich niemand da, der mir helfen kann?

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 5303
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Leipzig
Danke gesagt: 413 Mal
Danke erhalten: 493 Mal
Kontaktdaten:

Re: fortlaufende Belegnummern beim Stapelbuchen

Beitragvon Steve Rückwardt » Mo 23. Jan 2017, 15:02

Hallo SoSp,
Früher war eine Belegnummer gesperrt für den anderen Mitarbeiter sobald diese in Benutzung war
hm, was heisst denn früher genau?
Beispiel:
Kollegin AS bucht eine Eingangsrechnung mit BN 1234
Kollegin SP öffnet Stapelbuchen und möchte ebenfalls eine Eingangsrechnung buchen, bekommt gleiche BN 1234 angezeigt.
Das kenne ich auch nur so, zumindest ist mir im Moment nicht bewusst, dass ich dies mal anders hatte. Im Normalfall buchen aber auch nicht 2 MA im gleichen Belegnummernkreis.
Mein Anruf bei der Hotline brachte mir nur das Ergebnis, dass ich für jeden Mitarbeiter einen eigenen Belegnummerkreis anlegen müsste.
Müssen vielleicht nicht, aber wenn es keine Doppellungen geben soll, denn entweder jede_r MA bearbeitet einen anderen Belegnummernkreis oder es wird nicht gleichzeitig im gleichen Belegnummernkreis gearbeitet.
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2017 | FinanzManager 2018 | fo plus 2017
Win 7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge | +++ Deine Unterstützung hilft uns +++

SoSp
Mitglied

Beiträge: 5
Registriert: Di 10. Jan 2017, 08:45
Lexware-Software: Lexware premium financial office

Re: fortlaufende Belegnummern beim Stapelbuchen

Beitragvon SoSp » Fr 27. Jan 2017, 09:06

Hallo Steve,
hm, was heisst denn früher genau?
das war 2014, danach war ich 1,5 Jahre alleine - somit weiß ich es nicht
Das kenne ich auch nur so, zumindest ist mir im Moment nicht bewusst, dass ich dies mal anders hatte. Im Normalfall buchen aber auch nicht 2 MA im gleichen Belegnummernkreis.
Wir hatten da nur einen Belegnummerkreis für das Buchen von z.B. Eingangsrechnungen, Bank - Lohn&Gehalt, Reisekosten, Ausgangsrechnungen hatten eigene und da konnte meine Kollegin die Bank buchen, während ich die Eingangsrechnungen buchte, die Belegnummern wurden fortlaufend vergeben. 2016 ist uns dann aufgefallen, dass wir Belegnummern doppelt hatten :(
Wir haben jetzt für 2017 für mich einen eigenen Belegnummernkreis angelegt, somit (vorausgesetzt ich vergesse es nicht anzuklicken) dürften keine Doppelbuchungen mehr vorkommen.


Zurück zu „Rechnungswesen (z.B. Lexware buchhalter)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste