Bilanz Gewerbesteuererstattung

Hier ist Platz für Themen rund um Lexware Programme buchhalter, kassenbuch anlagenverwaltung.

Moderator: Steve Rückwardt

lioness
Förder-Mitglied

Beiträge: 21
Registriert: Fr 4. Sep 2015, 10:15
Lexware-Software: Lexware Buchhalter, Lexware Anlageeverwaltung
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Bilanz Gewerbesteuererstattung

Beitragvon lioness » So 6. Aug 2017, 12:55

Guten Morgen,
bei der Erstellung der Bilanz für 2016 sehe ich eine Überzahlung der zu erwartenden Gewerbesteuerzahlung 2016. Ist dieser Betrag in "Sonstige Vermögensgegenstände" Konto 1300 an Konto 7642 ..Gewerbesteuererstattung einzubuchen?
Eine Gewerbesteuerrückzahlung mit einem kleinen Betrag aus 2015 habe ich auf 7641 verbucht. Ist das alles so in Ordnung. Bei der Gewerbesteuererklärung für 2016 ist demzufolge die Vorauszahlung um die zu erwartende Erstattung zu kürzen. also Handelsbilanzgewinn + Gewerbesteuer-VZ ./. Sonstige Vermögensgegenstände. Desweiteren Berücksichtigung des Betrages aus Konto 7641. Kann mir bitte jemand antworten? Ganz vielen Dank im Voraus.

lioness
Förder-Mitglied

Beiträge: 21
Registriert: Fr 4. Sep 2015, 10:15
Lexware-Software: Lexware Buchhalter, Lexware Anlageeverwaltung
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Bilanz Gewerbesteuererstattung

Beitragvon lioness » Mo 7. Aug 2017, 19:29

Hallo zusammen,
hat mir denn keiner von Euch eine Antwort. Ich muss meinen Abschluss dringend fertigstellen und kann mir nicht vorstellen, dass niemand mir Bescheid geben kann. Nochmals danke im Voraus.
Meine Unterstützung war scheinbar nicht von Erfolg gekrönt.

Ecrivain
Mitglied

Beiträge: 463
Registriert: Fr 24. Apr 2015, 19:06
Lexware-Software: diverse (Buchhaltung, Warenwirtschaft, Lohn + Gehalt, Reisekosten, Banking)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Bilanz Gewerbesteuererstattung

Beitragvon Ecrivain » Mo 7. Aug 2017, 21:59

Hallo,

du solltest nicht ganz so ungeduldig sein. Hier wird dann geantwortet, wenn
a) jemand eine Antwort weiß und
b) dieser jemant online ist.
Nicht jeder ist jeden Tag hier (in der Regel hat man einen Job, der Antworten in solchen Foren vorgeht).

Ich will es versuchen, allerdings bin ich im SKR 04 (den du ja wohl verwendest, im SKR 03 ist das Konto 7641 nicht existent). Für die Forderung habe ich das Konto 1435 Forderungen aus Gewerbesteuerüberzahlungen gefunden - das müsste doch hier das richtige sein. 7641 scheint hier richtig zu sein (Grundlage: der veröffentlichte SKR 04 für 2017 von DATEV), aber besser scheint mir 7642.
lioness hat geschrieben:Bei der Gewerbesteuererklärung für 2016 ist demzufolge die Vorauszahlung um die zu erwartende Erstattung zu kürzen. also Handelsbilanzgewinn + Gewerbesteuer-VZ ./. Sonstige Vermögensgegenstände.
Da die Gewerbesteuer ja den Gewinn steuerlich nicht kürzen darf, musst du natürlich alle Buchungen "umdrehen", die den handelsrechtlichen Gewinn gemindert haben et vice versa. Daher dürfte das richtig sein.
lioness hat geschrieben: Desweiteren Berücksichtigung des Betrages aus Konto 7641. Kann mir bitte jemand antworten?
Einmal kürzen reicht doch - entweder aus den Sonstigen Vermögensgegenständen oder aus 7641, ist doch wurscht, da der gleiche Betrag.
lioness hat geschrieben:Meine Unterstützung war scheinbar nicht von Erfolg gekrönt.
:?:
Freundliche Grüße Ecrivain

lioness
Förder-Mitglied

Beiträge: 21
Registriert: Fr 4. Sep 2015, 10:15
Lexware-Software: Lexware Buchhalter, Lexware Anlageeverwaltung
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Bilanz Gewerbesteuererstattung

Beitragvon lioness » Mo 7. Aug 2017, 22:22

Danke vielmals von ganzem Herzen!!!

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 5242
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 399 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bilanz Gewerbesteuererstattung

Beitragvon Steve Rückwardt » Mo 7. Aug 2017, 23:04

Hallo lioness,
lioness hat geschrieben:Meine Unterstützung war scheinbar nicht von Erfolg gekrönt.
wenn Du damit die Unterstützung der Community meinst: damit wird keine Antwortgarantie "gekauft". Die Unterstützung dient dem Erhalt der Community. Wie Ecrivain bereits geschrieben hat, gibt es Antworten so schnell wie möglich. Natürlich muss auch jemand die Antwort wissen.

Ich selbst gebe mir Mühe, so viele Fragen zu beantworten, wie ich kann. Auch andere Nutzer:innen der Community helfen gern weiter sofern es die Zeit zulässt und eine Lösung bekannt ist. Auch nicht jede/r weiss alles zu allen Themen.

Deine Unterstützung ist von Erfolg gegrönt und ich bin sehr dankbar für Nutzer:innen wie Dich, welche die Community unterstützen. Je mehr Nutzer:Innen dies tun, um so früher kann ich z.B. auch zusätzliche Moderator:innen suchen oder selbst mehr Zeit hier verbingen, so dass die Wahrscheinlichkeit von (schnelleren) Antworten steigt. Hierzu sind aber vor allem auch regelmässige "Spenden" von einer bestimmten Anzahl der Nutzer:innen notwendig, um dies dauerhaft zu gewährleisten.

Ich hoffe dies ist verständlich.

Soweit ich dies sehe, wurden bisher alle Deine Fragen erfolgreich geklärt. Vergebens war Deine Unterstützung also auf gar keinen Fall. :)
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2017 | FinanzManager 2018 | fo plus 2017
Win 7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge | +++ Deine Unterstützung hilft uns +++


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste