Vortrag Fehlzeiten bei Systemwechsel

Hier ist Platz für Themen rund um Lexware Programme lohn+gehalt (standard, plus, pro, premium), fehlzeiten (standard, pro, premium) und reisekosten (standard, plus, pro, premium)

Moderatoren: Steve Rückwardt, Frank_H

encko
Mitglied

Beiträge: 6
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 16:40
Lexware-Software: Lexware Kanzlei

Vortrag Fehlzeiten bei Systemwechsel

Beitragvon encko » Do 24. Aug 2017, 14:02

Hallo,
wie kann ich denn Urlaubstage so vortragen, dass diese im Feld "Urlaub monatlich genommen" auf der Lohnabrechnung stehen. Wir arbeiten erst ab August mit Lexware. Im Korrekturmodus lassen sich ja Monate davor nicht auswählen. In den Vorträgen gibt es auch kein entsprechendes Feld.
MfG

Benutzeravatar
Frank_H
Moderator

Beiträge: 676
Registriert: Mi 10. Jun 2015, 14:05
Lexware-Software: Lohn&Gehalt Plus u Pro; WAWi Premium
Wohnort: Ennepetal
Danke gesagt: 1
Danke erhalten: 146

Re: Vortrag Fehlzeiten bei Systemwechsel

Beitragvon Frank_H » Do 24. Aug 2017, 19:12

Hallo,

das Feld "Urlaub monatlich genommen wird normalerweise durch die Fehlzeit Urlaub gespeist, geht aber auch, in dem du in der Urlaubskorrektur die Tage man. einträgst.
Beste Grüße

Frank
lex-forum Team
______________________________________________________________________________________

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge | +++ Forum unterstützen +++

encko
Mitglied

Beiträge: 6
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 16:40
Lexware-Software: Lexware Kanzlei

Re: Vortrag Fehlzeiten bei Systemwechsel

Beitragvon encko » Fr 25. Aug 2017, 08:40

Hallo,
und Danke für die schnelle Antwort. Wenn ich die Korrektur in den Stammdaten des Mitarbeiters benutze, wirkt sich das ja nur auf das Feld Urlaubsanspruch aus. an welcher Stelle gibt es denn ein Korrekturfeld, das den genommenen Urlaub beeinflusst?
mfG

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 5066
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Leipzig
Danke gesagt: 366
Danke erhalten: 485
Kontaktdaten:

Re: Vortrag Fehlzeiten bei Systemwechsel

Beitragvon Steve Rückwardt » Fr 25. Aug 2017, 09:30

Hallo encko,
encko hat geschrieben:wie kann ich denn Urlaubstage so vortragen, dass diese im Feld "Urlaub monatlich genommen" auf der Lohnabrechnung stehen

mir ist der Sinn Deines Anlieges noch nicht so ganz klar. Das Feld "Urlaub - monatlich genommen" enthält den Wert der Urlaubstage, welche im jeweiligen Abrechnungsmonat genommen wurden. Wenn Du erst ab August in Lexware abrechnest, gibt es aus den Vormonaten keine Lohnabrechnungen im Programm. Warum also dieser Wunsch?

Normalerweilse trägst Du bei Erfassung der MA den noch bestehenden Urlaubsanspruch ein. Was in welchem vorherigen Monat (vor August) genommen wurde, ist dann ja in dem Programm ersichtlich, mit dem Du bisher abgerechnet hast.
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2017 | FinanzManager 2018 | fo plus 2017
Win 7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge | +++ Deine Unterstützung hilft uns +++

encko
Mitglied

Beiträge: 6
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 16:40
Lexware-Software: Lexware Kanzlei

Re: Vortrag Fehlzeiten bei Systemwechsel

Beitragvon encko » Fr 25. Aug 2017, 13:06

Hallo,
ja, das ist ntrl. eine Lösung. Schön wären allerdings die Urlaubswerte für das komplette Jahr. Also nicht z.B. Urlaubsanspruch: 10 Tage (=Resturlaub nach Juli). Hab das jetzt über das Modul Fehlzeiten gemacht. Dort war es zum Glück möglich, ab Januar einzutragen. Die Werte werden auch beim Resturlaub berücksichtigt; das war nur sehr aufwändig. Mir war allerdings auch nicht bewusst, dass die genommenen Urlaubstage nur die des aktuellen Monats sind. Gibt es eine Möglichkeit dort auch die kumulierten genommenen Urlaubstage des Jahres auszuweisen?
MfG


Zurück zu „Personalwesen (z.B. Lexware lohn+gehalt)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste