Lohn&Gehalt komplett zurücksetzen

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme lohn+gehalt, fehlzeiten und reisekosten.

Moderatoren: Steve Rückwardt, Frank_H

MalteJan
Mitglied

Beiträge: 12
Registriert: Do 16. Feb 2017, 10:38
Lexware-Software: Lexware professional 2017
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Lohn&Gehalt komplett zurücksetzen

Beitragvon MalteJan » Mi 23. Aug 2017, 23:46

Moin Moin,

Teil meines Lexware professional ist das Modul Lohn&Gehalt. Die ersten Schritte waren kolprig und langwierg und haben dazu geführt, dass ich entgegen meiner Planung nicht schon im Juni die Abrechnungen über Lohn&Gehalt machen konnte, sondern erst jetzt.

Allerdings habe ich nun bereits den Juni als ersten Abrechnungsmonat eingetragen und es sind auch bereits die Mitarbeiterdaten im System.

Ich kann ja ganz offenbar den Start-Monat nicht verschieben. :-(

Habe ich eine Möglichkeit, den gesamten Lohn&Gehalt-Teil komplett zurückzusetzen und diesen Teil des Programms (für diesen Mandanten !!) noch einmal von vorne zu beginnen?

Wenn nicht: Hat jemand von Euch eine kreative Idee, was ich jetzt machen könnte, um im August bei 0 beginnen zu können?

Danke & Grüße
Malte

Benutzeravatar
Frank_H
Moderator

Beiträge: 703
Registriert: Mi 10. Jun 2015, 14:05
Lexware-Software: Lohn&Gehalt Plus u Pro; WAWi Premium
Wohnort: Ennepetal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: Lohn&Gehalt komplett zurücksetzen

Beitragvon Frank_H » Do 24. Aug 2017, 08:34

Hallo Malte,

den Startmonat kannst du leider nicht verschieben, da bleiben nur zwei Möglichkeiten, erstens den Monat Juni mit 0 abrechnen, das ist etwas kompliziert, geht aber.

Ich würde aber einfach einen neuen Mandanten anlegen und im August beginnen, die MA Stammdaten kannst du ja über Export und Import in die neue Firma übernehmen.
Beste Grüße

Frank
lex-forum Team
______________________________________________________________________________________

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge | +++ Forum unterstützen +++

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 5242
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 399 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lohn&Gehalt komplett zurücksetzen

Beitragvon Steve Rückwardt » Do 24. Aug 2017, 09:17

Hallo Malte,
MalteJan hat geschrieben:dass ich entgegen meiner Planung nicht schon im Juni die Abrechnungen über Lohn&Gehalt machen konnte
Frage zum besseren Verständnis: Du hast generell noch keine Löhne abzurechnen (also startest damit komplett neu), oder werden die Löhne bisher anderswo abgerechnet (Steuerbüro?) und Du willst das nun zukünftig selbst erledigen?
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2017 | FinanzManager 2018 | fo plus 2017
Win 7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge | +++ Deine Unterstützung hilft uns +++

MalteJan
Mitglied

Beiträge: 12
Registriert: Do 16. Feb 2017, 10:38
Lexware-Software: Lexware professional 2017
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Lohn&Gehalt komplett zurücksetzen

Beitragvon MalteJan » Do 24. Aug 2017, 22:34

Danke für die Antworten.

Ganz neu anlegen möchte ich den Mandanten nicht. Die FiBu mache ich da nämlich schon seit Beginn des Jahres und habe auch ein paar Vorjahresdaten aus einem anderen System eingespielt. Oder wäre auch hier ein kompletter Ex- und Import möglich...? Das schaue ich mir mal an.

Zum besseren Verständnis: Ich habe die Lohnbuchhaltung bisher (Januar bis notgedrungen einschl. Juli) in einem anderen Programm gemacht. Der Dienst ist jetzt gekündigt und mit der August-Abrechnung soll jetzt alles in Lexware abgebildet werden.

Grüße
Malte

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 5242
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 399 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lohn&Gehalt komplett zurücksetzen

Beitragvon Steve Rückwardt » Do 24. Aug 2017, 23:58

Hallo Malte,
MalteJan hat geschrieben:Oder wäre auch hier ein kompletter Ex- und Import möglich...?
aus der Buchhaltung ja. Du kannst die Buchungen via DATEV- Export exportieren und via DATEV-Import im neuen Mandant importieren. Etwaige individuelle Konten müssen natürlich vorab im neuen Mandanten angelegt sein.

Der Schritt der Neuanlage ist mMn jedoch nicht notwendig.
MalteJan hat geschrieben:Ich habe die Lohnbuchhaltung bisher (Januar bis notgedrungen einschl. Juli) in einem anderen Programm gemacht.
Das habe ich mir gedacht. Dann mache doch den Juli in Lexware 1zu1 zu den Werten aus dem anderen Programm. Die Vorträge musst Du ja dort sowieso auch noch hinterlegen. Für Juli sendest Du dann einfach nix weg (keine BN etc.). Ab August kannst Du dann ja abrechnen und auch versenden.

Hilft Dir das weiter?
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2017 | FinanzManager 2018 | fo plus 2017
Win 7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge | +++ Deine Unterstützung hilft uns +++


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste