Lexware Reisekosten Plus 2014 / Falscher Abzug für Frühstück

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme lohn+gehalt, fehlzeiten und reisekosten.

Moderatoren: Steve Rückwardt, Frank_H

SJmann
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 1
Registriert: Di 21. Okt 2014, 17:20
Hat sich bedankt: 1 Mal

Lexware Reisekosten Plus 2014 / Falscher Abzug für Frühstück

Beitragvon SJmann » Di 21. Okt 2014, 17:24

Hallo Zusammen,

nach stundenlangem Verzweifeln und rumprobieren hoffe ich inständig auf Hilfe in diesem Forum.

Ich habe im Reisekosten Plus das Problem, dass mir der pauschale Frühstückabzug in Höhe von 20 % nicht mehr korrekt abgezogen wird, sondern immer die 4,80 € für DE.

Bsp. Der Kollege war 2 Tage in DE und einen Tag in den Niederlanden. Der VMA in NL liegt bei 60 €, somit müsste der pauschale Frühstücksabzug 12 € sein, ich bekomme aber immer 4,80 € für DE raus. Egal welches Land. Obwohl gesetzliche Werte eingestellt sind mit 20 %.

Was ist da los? Was kann ich noch machen?

Im Voraus VIELEN DANK!!!

MFG
Sarah

Benutzeravatar
Nadine Faupel
Mitglied

Beiträge: 248
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 11:25
Lexware-Software: LFO premium
Wohnort: Großwechsungen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lexware Reisekosten Plus 2014 / Falscher Abzug für Frühs

Beitragvon Nadine Faupel » Mi 22. Okt 2014, 09:16

Hallo

Für die Kürzung wird immer die volle Verpflegunspauschale herangezogen (24€).
Also du darfst nicht 20% von 60€ rechnen, sonder das Program kürzt immer 4,80€ (20% von 24€).
Hier mal noch die Bechreibung von Lexware.

Ab 2014 gilt: Kürzung der Verpflegungspauschalen anstelle Vorteilsbesteuerung

Die mit dem Sachbezugswert bewerteten Mahlzeiten sollen generell nicht mehr besteuert werden, wenn dem Mitarbeiter für die auswärtige Tätigkeit aus steuerlicher Sicht eine Verpflegungspauschale zustehen würde. Dieser Anspruch entsteht, wenn er mehr als 8 Stunden dienstlich veranlasst unterwegs ist.

Im Gegenzug erfolgt bei Mahlzeitengestellung eine Kürzung der steuerfreien Verpflegungspauschalen.

Wenn vom Arbeitgeber oder auf dessen Veranlassung Mahlzeiten gestellt werden, ist von der zustehenden Verpflegungspauschale des Arbeitnehmers

für ein Frühstück um 20 % und
für ein Mittag- und Abendessen um jeweils 40 %
zu kürzen.

Für eine Kürzung ist die volle Verpflegungspauschale heranzuziehen, die für den jeweiligen Ort bei einer 24-stündigen Abwesenheit gilt.

Reisekostenreform 2014 - Fall-Beispiel

Ein Mitarbeiter nimmt an einer eintägigen Fortbildungsveranstaltung teil. Der Arbeitgeber hat für den Arbeitnehmer auf dieser Fortbildungsveranstaltung ein Mittagessen gebucht und bezahlt. Aufgrund Fortbildungsveranstaltung war der Mitarbeiter insgesamt 10 Stunden von seiner Wohnung und seiner ersten Tätigkeitsstätte abwesend.

Verpflegungspauschale für eintägige Auswärtstätigkeit
(unter 24 Stunden und mindestens 8:01 Stunden) 12,00 EUR
Kürzung wegen Mittagessen 9,60 EUR
Verbleiben als steuerfreier Höchstbetrag 2,40 EUR




Kürzung

Die Kürzung der Verpflegungspauschale erfolgt ‘tagesgenau‘.

Erhält der Reisende bei einer zweitägigen Reise am ersten Tag keine Mahlzeit und dafür am zweiten Tag Frühstück, Mittag- und Abendessen, wird nur die Verpflegungspauschale des zweiten Tages gekürzt.

Kürzungen können die (Tages-) Verpfl.-Pauschale maximal auf 0,00 Euro reduzieren.
Beste Grüße

Nadine
lex-forum Team
______________________________________________________________________________________

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge | Forum unterstützen

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 5249
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 402 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lexware Reisekosten Plus 2014 / Falscher Abzug für Frühs

Beitragvon Steve Rückwardt » Mo 24. Nov 2014, 16:26

Da zu diesem Thread seit längerem keine Aktivität besteht, gehe ich davon aus, dass das Thema geklärt ist. Ich werde das Thema daher schliessen. Neue Antworten sind dann hier nicht mehr möglich.

Sollte der Sachverhalt weiterhin bestehen oder noch Fragen zu diesem Thema offen sein, bitte hierzu dann ein neues Thema erstellen mit Verweis auf dieses Thema.

Danke.
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2017 | FinanzManager 2018 | fo plus 2017
Win 7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge | +++ Deine Unterstützung hilft uns +++


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste