Arbeitsunfall in den ersten vier Wochen

Hier ist Platz für Themen rund um Lexware Programme lohn+gehalt (standard, plus, pro, premium), fehlzeiten (standard, pro, premium) und reisekosten (standard, plus, pro, premium)

Moderatoren: Steve Rückwardt, Frank_H

kpfitzner
Mitglied

Beiträge: 11
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 13:28
Lexware-Software: financial pro
Danke erhalten: 2

Arbeitsunfall in den ersten vier Wochen

Beitragvon kpfitzner » Do 14. Sep 2017, 10:35

Guten Tag,
wir haben seit ersten August einen neuen Mitarbeiter im Lager und dieser hatte schon am 25. einen Arbeitsunfall.
Ich habe vom 25.-28. Arbeitsunfall mit Verletztengeld und danach Krankheit mit Lohnfortzahlung eingetragen.
Jetzt gibt mir das System 001 Lohn und 007 Lohnfortzahlung krank.
Nun meine Frage, das Verletztengeld kommt direkt von der Krankenkasse und ich brauche einen Erstattungsantrag vom 29.-31.08..
Das System gibt mir aber eine Berechnung der U1 unter 001 Lohn und unter 007 Fortzahlung einen Betrag, welcher natürlich viel zu hoch ist.
Kann mir bitte jemand sagen, was ich falsch gemacht habe?!?!
Vielen vielen Dank schon einmal für eine zeitnahe Antwort.

Schönen Tag, Kathrin

Benutzeravatar
Frank_H
Moderator

Beiträge: 680
Registriert: Mi 10. Jun 2015, 14:05
Lexware-Software: Lohn&Gehalt Plus u Pro; WAWi Premium
Wohnort: Ennepetal
Danke gesagt: 1
Danke erhalten: 146

Re: Arbeitsunfall in den ersten vier Wochen

Beitragvon Frank_H » Do 14. Sep 2017, 10:56

Hallo Kathrin,

in den ersten 4 Wochen gibt es ja keine Lohnfortzahlung, deshalb mußt du da Krankheit mit Krankengeld eintragen. Ob das System alternativ auch Verletztengeld annimmt weiß ich nicht genau, solltest du ausprobieren. Ab der 5 Woche der Beschäftigung ist dann Krankheit mit Entgeltfortzahlung einzutragen.
Beste Grüße

Frank
lex-forum Team
______________________________________________________________________________________

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge | +++ Forum unterstützen +++

kpfitzner
Mitglied

Beiträge: 11
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 13:28
Lexware-Software: financial pro
Danke erhalten: 2

Re: Arbeitsunfall in den ersten vier Wochen

Beitragvon kpfitzner » Do 14. Sep 2017, 12:14

Hallo,
ich weiß da mit den ersten vier Wochen, ich habe wie gesagt 25.-28. Verletztengeld und danach Krank mit Lohnfortzahlung, weil zum 29. die vier Wochen um waren.
Trotzdem gibt er mir bei der Lohnzahlung zwei Beträge für die Erstattung.
Liebe Grüße
Kathrin

Benutzeravatar
Frank_H
Moderator

Beiträge: 680
Registriert: Mi 10. Jun 2015, 14:05
Lexware-Software: Lohn&Gehalt Plus u Pro; WAWi Premium
Wohnort: Ennepetal
Danke gesagt: 1
Danke erhalten: 146

Re: Arbeitsunfall in den ersten vier Wochen

Beitragvon Frank_H » Do 14. Sep 2017, 12:24

Ok,
das ist ja richtig so, unter 001 steht der Lohn, den er tatsächlich gearbeitet hat, unter 007 der Lohn ab dem 29 also für die Fehlzeit Krank mit Entgeltfortzahlung" Dort sollte "in voller Höhe" stehen unter 001 muß keine stehen, das er ja für diesen Lohn gearbeitet hat.
Beste Grüße

Frank
lex-forum Team
______________________________________________________________________________________

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge | +++ Forum unterstützen +++

kpfitzner
Mitglied

Beiträge: 11
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 13:28
Lexware-Software: financial pro
Danke erhalten: 2

Re: Arbeitsunfall in den ersten vier Wochen

Beitragvon kpfitzner » Do 14. Sep 2017, 13:27

Hallo nochmal,
habe den Fehler gefunden, mußte bei der Lohnzahlung natürlich die Erstattung rausnehmen ;)
jetzt passt das, vielen Dank für die Unterstützung.
Liebe Grüße und schon mal ein schönes Wochenende
Kathrin


Zurück zu „Personalwesen (z.B. Lexware lohn+gehalt)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste