Dienstwagen korrekt im Taxman erfassen

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme Taxman und QuickSteuer.

Moderator: Steve Rückwardt

sterope
Mitglied

Beiträge: 3
Registriert: Sa 3. Sep 2016, 10:42
Lexware-Software: TAXMAN 2016

Dienstwagen korrekt im Taxman erfassen

Beitragvon sterope » Sa 3. Sep 2016, 10:53

Hallo liebe Foren-Mitglieder,

ich erstelle gerade meine Steuer-Erklärung im Taxman 2016 für 2015. Nun würde ich um eure Hilfe bitten, da ich bei der Eingabe meines Dienstwagen noch nicht den Durchblick habe.

Beim Dienstwagen habe ich folgende Konstellation:

Geldwerter Vorteil laut Aufstellung Arbeitgeber:

Bruttolistenpreis 28.427,30 EUR
1 % Pauschale 284,00 EUR
38 km einfache Entfernung zwischen Wohnung und Arbeitsstätte 323,76 EUR
Summe Geldwerter Vorteil 607,76 EUR

Eintritt in die Firma mit Firmenwagen: Februar 2015 (bis heute)
Einrechnung eines Steuer-Freibetrags: Mai 2015 - Dezember 2015 in Höhe von 340 EUR pro Monat
Bis Mai 2015 habe ich die vollen Abzüge ohne Steuer-Freibetrag gehabt, mit der Abrechnung für Mai 2015 war der Steuer-Freibetrag bis Dezember 2015 erfasst.

Nun habe ich folgende Fragen:
Wie gebe ich diese Konstellation im Taxman richtig ein?
Was sind die vom Taxman verlangten "Gesamtkosten lt. Aufstellung des Arbeitgebers" bzw. wo finde ich diese?

Besten Dank und ein wunderschönes Wochenende
sterope

Ecrivain
Mitglied

Beiträge: 439
Registriert: Fr 24. Apr 2015, 19:06
Lexware-Software: diverse (Buchhaltung, Warenwirtschaft, Lohn + Gehalt, Reisekosten, Banking)
Danke gesagt: 1
Danke erhalten: 101

Re: Dienstwagen korrekt im Taxman erfassen

Beitragvon Ecrivain » Sa 3. Sep 2016, 13:32

Hallo sterope,

hierzu muss ich Taxman nicht einmal kennen. Die Antwort ist nämlich in allen Programmen die gleiche.

Der Dienstwagen ist in den steuerpflichtigen Bezügen enthalten, muss also nicht gesondert angegeben werden. Auch der Freibetrag ist automatisch berücksichtigt worden und hat deine Steuerlast unterjährig gemindert. Mit der Steuererklärung wird jetzt aber die genaue Steuerlast laut Einkommensteuertabelle (Jahr) ermittelt und deine bisher gezahlten Steuern gegengerechnet. Im Endeffekt wirst du auf Grund des Freibetrages jetzt weniger Erstattung oder im schlechten Fall mehr Nachzahlung haben.

sterope hat geschrieben:Was sind die vom Taxman verlangten "Gesamtkosten lt. Aufstellung des Arbeitgebers" bzw. wo finde ich diese?

Das ist schlicht und ergreifend die Lohnsteuerbescheinigung deines Arbeitgebers - die muss 1:1 abgetippt werden (wenn du nicht von VASt Gebrauch machst).
Freundliche Grüße Ecrivain

sterope
Mitglied

Beiträge: 3
Registriert: Sa 3. Sep 2016, 10:42
Lexware-Software: TAXMAN 2016

Re: Dienstwagen korrekt im Taxman erfassen

Beitragvon sterope » Sa 3. Sep 2016, 16:50

Hallo Ecrivain,

Der Freibetrag ist erst ab Mai 2015 angesetzt worden.

Von Februar bis April habe ich noch keinen Freibetrag gehabt.
Hierum gehts mir: Wie kann ich diese zwei Monate im Rahmen der Steuererklärung geltend machen?

"Gesamtkosten lt. Aufstellung des Arbeitgebers" ist meiner Meinung nach nicht die Lohnsteuerbescheinigung.Dieser Begriff wird speziell im Rahmen der Dienstwagen-Anrechnung von Taxman abgefragt. Außerdem wird folgender Hilfstext angegeben "Geben Sie die tatsächlichen Gesamtkosten des Dienst- oder Firmenwagens laut der Aufstellung Ihres Arbeitgebers an". Und diesen Wert kann ich Moment keinen Wert zuordnen, den ich vom Arbeitgeber erhalten habe. Welcher ist das?
Zuletzt geändert von sterope am Sa 3. Sep 2016, 16:52, insgesamt 1-mal geändert.

Ecrivain
Mitglied

Beiträge: 439
Registriert: Fr 24. Apr 2015, 19:06
Lexware-Software: diverse (Buchhaltung, Warenwirtschaft, Lohn + Gehalt, Reisekosten, Banking)
Danke gesagt: 1
Danke erhalten: 101

Re: Dienstwagen korrekt im Taxman erfassen

Beitragvon Ecrivain » Sa 3. Sep 2016, 19:17

Hallo sterope,

überhaupt nicht, da die Freibeträge nur für die Ermittlung der monatlichen Steuerlast dienen. Es gibt sie in der Jahressteuereklärung schicht und ergreifend nicht. Du gibst dein Jahreseinkünfte an (Einkommen abzüglich Werbungskosten) und das Programm errechnet die Steuerlast (wie auch das Finanzamt). Freibeträge dienen nur dazu, die monatlichen Steuerzahlungen besser an das voraussichtliche Jahressoll anzupassen.
Freundliche Grüße Ecrivain

sterope
Mitglied

Beiträge: 3
Registriert: Sa 3. Sep 2016, 10:42
Lexware-Software: TAXMAN 2016

Re: Dienstwagen korrekt im Taxman erfassen

Beitragvon sterope » So 4. Sep 2016, 10:32

Das mit den Freibeträgen ist mir schon klar.

Was ist aber mit den Monaten, in denen ich KEINEN Freibetrag hatte???
Wie gebe ich diese in Taxman korrekt an?

Gruß


Zurück zu „Lexware Taxman / QuickSteuer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste