Paypal Api Passwort wird nicht im Passwort-Safe gespeichert

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme Quicken, Finanazmanager und büro easy.

Moderator: Steve Rückwardt

Robert Kurz
Mitglied

Beiträge: 119
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 16:11
Lexware-Software: FinanzManager
Danke erhalten: 50

Re: Paypal Api Passwort wird nicht im Passwort-Safe gespeichert

Beitragvon Robert Kurz » Mi 2. Aug 2017, 20:38

hal151 hat geschrieben:... bei jedem Kontozugriff abgefragt, obwohl es im Paswort-Safe hinterlegt ist. Da sich das keiner merken kann, muss ich also immer eine Textdatei mit dem Passwort öffnen und es über Copy & Paste eingeben. Das ist keine gute Lösung.

Dass das Passwort im Tresor eingegeben ist, heißt nicht, dass Du es nicht tun mußt.
Du mußt auch noch einstellen, wie das Passwort mitgegeben werden soll:

PWTresor.JPG


Bei der oberen Einstellung wird eben nur kontrolliert, ob Du richtig eingegeben hast.
Bei der zweiten fragt FiMa das Tresorpasswort ab.
Bei der unteren gar nix.

Du kannst auch bei den Passwörtern im Tresor in der Spalte "Generalpasswort verwenden" Konten weghaken, bei denen Du die PIN/Passwort nicht mitgeben willst, dort muss bei PayPal der Haken natürlich rein :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

hal151
Mitglied

Beiträge: 3
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 10:18
Danke erhalten: 1

Re: Paypal Api Passwort wird nicht im Passwort-Safe gespeichert

Beitragvon hal151 » Do 3. Aug 2017, 14:39

Genau das war es. Man muss den unteren Punkt auswählen, dann wird alles ohne Nachfragen abgerufen. Merkwürdig bloß, wieso das bei dem anderen Konto trotzdem funktionierte.

Vielen Dank.


Zurück zu „Lexware Finanzmanager / büro easy“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste