Festplattencrash - Dakota Zertifikat wird auf neuem Rechner nicht gefunden

Hier ist Platz für Fragen und Themen, welche mit dakota zu tun haben. (im Hinblick auf die Integration innerhalb der Lexware Programme)

Moderatoren: Steve Rückwardt, Frank_H

keke7099
Mitglied

Beiträge: 10
Registriert: Fr 13. Mai 2016, 16:04
Danke gesagt: 1
Danke erhalten: 1

Festplattencrash - Dakota Zertifikat wird auf neuem Rechner nicht gefunden

Beitragvon keke7099 » Mo 30. Jan 2017, 19:40

Hallo an alle,

wir hatten hier einen Festplattencrash. Neuer Rechner gekauft, alles wieder installiert, Daten rückgesichert. Alles gut.

Die Zertifikate für Elster und Dakota hatte ich noch auf einer externen Festplatte zusätzlich abgelegt. Diese habe ich jetzt wieder auf die neue Festplatte kopiert und Lohn & Gehalt sagt mir nun, dass kein Dakota Zertifikat auf dem Rechner ist, bzw. auch keins beantragt ist. Es ist keine Sicherung vom Zertifikat (denn das könnte man ja wieder einlesen) sondern eine Kopie der Zertifikats-Datei.

Was kann ich denn jetzt tun?

Viele Grüße
Kerstin

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 5066
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Leipzig
Danke gesagt: 366
Danke erhalten: 485
Kontaktdaten:

Re: Festplattencrash - Dakota Zertifikat wird auf neuem Rechner nicht gefunden

Beitragvon Steve Rückwardt » Di 31. Jan 2017, 13:21

Hallo Kerstin,
keke7099 hat geschrieben:Die Zertifikate für Elster und Dakota hatte ich noch auf einer externen Festplatte zusätzlich abgelegt.

den Sicherungsordner von dakota nicht zufällig auch? Müsste ein Ornder mit der Bezeichnung dakota_s sein. Dieser enthält die Sicherungen von dakota. Damit kannst Du alles notwendigen Einstellungen über die Rücksicherungsfunktion zurücksichern.

Evtl. nochmal prüfen, ob dieser Ordner gesichert wurde bzw. Du dies von der alten Festplatte retten kannst.
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2017 | FinanzManager 2018 | fo plus 2017
Win 7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge | +++ Deine Unterstützung hilft uns +++

keke7099
Mitglied

Beiträge: 10
Registriert: Fr 13. Mai 2016, 16:04
Danke gesagt: 1
Danke erhalten: 1

Re: Festplattencrash - Dakota Zertifikat wird auf neuem Rechner nicht gefunden

Beitragvon keke7099 » Mo 20. Feb 2017, 17:00

Hallo Steve,

ich habe jetzt überall geschaut, aber den Sicherungsordner leider nicht gefunden. Hab ich jetzt noch eine andere Möglichkeit?

Vorhanden ist:
eine Datei "Privater Schlüssel" ITSG
eine Datei "ZIP komprimiert" (gleicher Dateiname wie der Private Schlüssel)
eine Datei "Annahme ...... " ITSG Schlüsselliste

Ich hoffe mal, Dir fällt noch etwas ein...... :-)

Viele Grüße
Kerstin

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 5066
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Leipzig
Danke gesagt: 366
Danke erhalten: 485
Kontaktdaten:

Re: Festplattencrash - Dakota Zertifikat wird auf neuem Rechner nicht gefunden

Beitragvon Steve Rückwardt » Di 21. Feb 2017, 12:47

Hallo Kerstin,
keke7099 hat geschrieben:Ich hoffe mal, Dir fällt noch etwas ein

leider nein. :(

Aber evtl. kann man Dir via Lexware Hotline noch weiterhelfen. Evtl. finde ich auch via Fernwartung noch einen Weg, das ist dann aber kostenpflichtiger Support. Bei Interesse bitte http://lex-blog.de/support nutzen.

Vielen Dank.
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2017 | FinanzManager 2018 | fo plus 2017
Win 7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge | +++ Deine Unterstützung hilft uns +++

keke7099
Mitglied

Beiträge: 10
Registriert: Fr 13. Mai 2016, 16:04
Danke gesagt: 1
Danke erhalten: 1

Re: Festplattencrash - Dakota Zertifikat wird auf neuem Rechner nicht gefunden

Beitragvon keke7099 » Sa 25. Feb 2017, 20:21

Hallo Steve,

ich konnte den Ordner "Dakota_s" doch ausfindig machen und habe die Daten nun wieder auf dem PC :lol: :lol: :lol: . Wie kann ich das denn nun wieder alles zum laufen bringen? Ich beiß mir hier nämlich grade daran die Zähne aus. Vieeeeeelen Dank für Deine Antwort. :D

Viele Grüße
Kerstin


Zurück zu „dakota (in Lexware Programmen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste